Media data 2019 - MGO Fachverlage

Media data 2019 - MGO Fachverlage
The magazine for quality optometry




                           Media data 2019
© tomertu – Fotolia




                      Investment in values and success
Media data 2019 - MGO Fachverlage
UNIVERSAL TRUST

 „Trust is the currency of the future.“ - We live in a society of excesses, a society in which every imaginable product is available at all times and
     in all variations. Even in the optics industry, frames, contact lenses and accessories are today no more than a few mouse-clicks away.
 And can be conveniently delivered by post. Any company with a website that does not appear on the first page of a Google search is well and
truly out of luck. Or so it appears. In this ocean of unlimited commercial opportunities, opticians, both online or offline, are finding it more and
more difficult to establish themselves as unique service providers and vision consultants. But attracting attraction and creating a unique selling
                                 point along with authentic branding is now more important today than ever before.
Luckily there is one factor that cannot be underestimated when it comes to success or failure - resonance is the key to establishing your company
   in the hearts and minds of your customers, an emotion that does not count as a product, but conveys the emotional irresistibility of a thing.
Positive resonance can, in turn, create something more sustainable: A sense of lasting trust. No matter how colourful the marketing fireworks or
                                                           how bombastic the prices:
                  The reason a customer purchases a certain product, today or tomorrow, is as simple as it is fundamental: trust.



                                                       OPTIC + VISION Media data 2019
Media data 2019 - MGO Fachverlage
© aboutfoto – Fotolia
          What makes for trust in the optics industry, how it can be engendered and reinforced, is the primary theme investigated by
     OPTIC+VISION in 2019. Products, services, technical innovations and marketing strategies all thrive on the trust that we place in them.
       One thing is certain, our sight is so very important to our lives that optics will continue to be of value to humans, even in the future.
 The craft of opticians and optometrists will remain a profitable one, even if it is supported by modern machines and digitalisation. As the scouts
              you trust, we will be taking you on a journey of attentiveness in 2019, to find the things that endure and give us strength.
You can expect highly-authentic messages and substantial client benefits, packed in entertaining storytelling on the subject of quality optometry.
                     Discover mindful marketing and slow business with us. And dip into a world full of resonance and trust.




                                                       OPTIC + VISION Media data 2019
Media data 2019 - MGO Fachverlage
CONTENT
Overview                       5
Media informations             6
Contact                        7
Editorial variety              8
Photoshoot                    10
Special Editions              12
Thematic schedule             14
Advertisement price list      16
Special advertising formats   17
Transmedia brand              18
Online advertising formats    19
Newsletter                    20
Reader survey                 22




                                   © Joachim Manuel Riederer
Media data 2019 - MGO Fachverlage
Overview                                                5

                                  PRINT
                                                                                                  DIGITAL


                                                                                                                    www.optic-und-vision.de
                                                                         Magazines




                                  C R E AT I V E E D I T I O N 2 0 1 8                                              www.facebook.com/Optic.Vision


                                  ALLES
                                              fließt
                                                                         Creative Edition



                                                                                                                    www.instagram.com/opticundvision

The lightness - Made in Germany




                                                                                   OPTIC + VISION Media data 2019
Media data 2019 - MGO Fachverlage
6                                                   Media informations




                 Edition: Print run 13.100 copies (acc. to Institute of the World Economy, 2nd quarter of 2018)
           Copies actually distributed 12.990 Exemplare (acc. to Institute of the World Economy, 2nd quarter of 2018)


                                       Magazine format: width 229 mm, height 324 mm
                           Type area: width 192 mm, height 274 mm / 4 columns, width each 43.5 mm


                                      Printing and binding: Sheetfed offset, saddle stitching


                                            Copy formats: EPS, JPEG, TIFF, PDF
              The publisher cannot assume liability for deviations in texts, illustrations and, in particular, colors.
    When documents are delivered, make sure all fonts used are included in the delivery or have been pre-converted into paths.
                                    Delivery by e-mail to c.kraus@mgo-fachverlage.de.




                                                OPTIC + VISION Media data 2019
Media data 2019 - MGO Fachverlage
Contact                                                         7




     PUBLISHER                                                                      CONTACT
Mediengruppe Oberfranken –                                          Head of Media Consulting Team
Fachverlage GmbH & Co. KG                                           Ilona Hascher
E.-C.-Baumann-Straße 5 · 95326 Kulmbach                             Tel. +49 9221 / 949-422
Tel. +49 9221 / 949-219 · Fax +49 9221 / 949-377                    i.hascher@mgo-fachverlage.de
www.optic-und-vision.de
Commercial Registry Bayreuth No. 3713                               Media Consulting
                                                                    Carina Kraus
CEO: Walter Schweinsberg, Bernd Müller                              Tel. +49 9221 / 949-313
                                                                    c.kraus@mgo-fachverlage.de
Publishing house manager: Alexander Schiffauer

Payment conditions
Payment within 8 days with 2 % discount, 30 days for net

Bank details                                                                                     Editor-in-Chief
Sparkasse Bamberg                                                                                Rosemarie Frühauf
IBAN: DE18770500000302246509                                                                     Tel. +49 9221 / 949-259
BIC: BYLADEM1SKB (Bamberg)                                                                       r.fruehauf@mgo-fachverlage.de

Terms and conditions:
The terms and conditions apply as set out under
http://agb.mgo-bfv-mediadaten.de

                                                   OPTIC + VISION Media data 2019
Media data 2019 - MGO Fachverlage
8                      Editorial variety




    digitization                             technology
    Mega-Trends   entrepreneurship
         main topics
        Design fashion Low Vision
    Innovation Glasses
          contact lens

                  OPTIC + VISION Media data 2019
Media data 2019 - MGO Fachverlage
© Tierney – Fotolia    © llhedgehogll – Fotolia




© HQUALITY – Fotolia
Media data 2019 - MGO Fachverlage
© Andrey Kiselev – Fotolia




© makedonski2015 – Fotolia
Photoshoot                                                                   11




Setting EYEWEAR in scene effectively
            Three times a year, OPTIC + VISION presents its own photoshoot featuring the current trends in eyewear.
                  The results are exclusive and aesthetically pleasing images which focus on the product itself.

      Designer glasses for men and women are showcased by OPTIC + VISION in an attractive manner and with artistic flair.
                          We accompany experienced and creative photographers to unusual locations
                         which underline the lifestyle characteristics of corrective glasses and sunglasses.
                                               The topic „Glasses for kids and teens“
                             has its own dedicated photoshoot every year. This appears in Edition 7.

 For clients, this means: In addition to your own campaign, you gain another professional and exclusive presentation of your brand.
                 The distribution of images to the OPTIC + VISION social media channels generates additional range.
                           A twenty-second video clip from the photoshoot showcases the product live and
                                             also emphasises the exclusivity and creativity.




                                               OPTIC + VISION Media data 2019
12                                                        Special Editions




                                                                                                  C R E AT I V E E D I T I O N 2 0 1 8




     CREATIVE Edition                                                                             ALLES
     Trust makes everything POSSIBLE.
                                                                                                              fließt
     This is the message of our Creative Edition 2019 in which we tell
     exciting stories of people, their ideas and companies.
     This broaches the initial boost in which all improvements start in small ways
     and, often take a twisted and stony path, before the idea becomes reality.
     Trust in your own vision and internal voice, trust in your companions,
     in picking the right time, trust in the clients who are already waiting for this
     product ...
     This is how authentic brand stories and messages are created.
     A summer edition full of positive thinking and inspiring T h e lstories.
                                                                     ightness - Made in Germany

     And an invitation to be more aware specifically of your own history,
     and to develop your own ideas.

     PD: 31.7.2019            AD: 16.7.2019             CD: 19.7.2019




                                                   OPTIC + VISION Media data 2019
Special Editions




                             Magazin für wertige Augenoptik – International




                                                                              INTERNATIONAL Edition
                                                                              Premier for a new format of OPTIC + VISION: In 2019, we will be publishing
                                                                              an International Edition for the first time. It will be released in January. For the
                                                                              first time, our high-quality content will be available in English to reach an inter-
                                                                              national audience! This Best-Of Edition will be available at leading industry
                                                                              trade fairs in Asia, Europe and USA.
                                                                              Inspiration for international readers
                                                                              The most exclusive articles of OPTIC + VISION 2018 will form the contents
                                                                              The International Edition: Exciting company insights, interviews with
                                                                              companies and brand stories. Topics will range from mega-trends and
                                                                              digitalisation through to ophthalmic care. Reports that will inspire throughout
                                                                              the year and be relevant to globally active reader and customers, since they
                                                                              represent the major themes of our era and of the optics industry.
                                                                              The publication will have the same appearance you are used to from
                                                                              OPTIC + VISION, but be produced in English. We are already planning the
© Andrey Kiselev – Fotolia




                                                                              content for the 2020 edition.
                                                                              PD: 2.1.2019         AD: 5.12.2018           CD: 11.12.2018




                                                                                   OPTIC + VISION Media data 2019
14                                                                    Thematic schedule and timetable 2019


                                                                Edition 1                                    Edition 2                                   Edition 3
                                                Topic of the year for 2019: Universal trust                MEGA-TRENDS                          Lifestyle, sport and leisure

                                                            Resonance                           How the optics industry is able to                    Feel the elements
                                                „Everything in life needs answers ...“               profit from mega-trends               The aspiration for real experiences in
THE                                                From the importance of trust,                (health trends and the silver society,   sport, leisure and travel continues to rise
MAIN FOCUS                                        proximity and real values in the              individualisation and digitalisation)       How digitalisation creates a coun-
                                                creation of products and marketing                                                                ter-trend to experiencing

                                                   Glasses that tailor themselves                         Contact lenses                      Special glasses for sports
DESIGN +                                                    to our needs                      How their innovations change our lives       New technological innovations and
              International Edition – page 13




TECHNOLOGY                                           Technologies for the vision                (multi-focal and individual lenses)               what they can don
                                                      requirements of our time
                                                      Pantone Colour Report                     Fashion & Glasses – Trend Report         The style of current sport and sporting
FASHION +                                          The trending colours for 2019                        Spring/Summer                                lifestyle glasses
FEELINGS                                          are warm, fruity and affectionate                                                        for professionals, leisure and casual
                                                                                                                                                      sporting needs
                                                 Lifestyle photoshoot in Frankfurt
SHOOTINGS                                          am Main: „Poetry in the City –
                                                 Timeless style meets the future“

                                                         Glasses for drivers                    Innovations in multi-focal lenses                    UV protection
SEEING +                                           Photochromic lenses and other              Although the obvious already appears           How lenses and contact lenses
FUTURE                                              other innovations designed to                    to have been invented,                 protect thanks to in-built finesses
                                                   make traffic participation safer                 progress still continues ...

                                                        The new freedom                              SHOP design inspiration                  Contact lens consultation for
OPTOMETRY +                                     Marketing strategies for new contact            This is what the future of opticians                sporty wearers
FASCINATION                                               lenses wearers                                     looks like                       Hard or soft, the sport decides

DEADLINES +                                       PD: 11.1     AD: 21.12      CD: 28.12          PD: 8.2    AD: 17.1    CD: 22.1             PD: 5.4   AD: 21.3    CD: 26.3
FAIRS                                             Brille & Co, Opti                              MIDO, Copenhagen Specs                      Schiffsmesse


                                                                                 OPTIC + VISION Media data 2019
Thematic schedule and timetable 2019                                                                                                         15


                            Edition 4                                                                           Edition 6                                 Edition 7
                         SLOW BUSINESS                                                                      DIGITAL FUTURE                             STYLE-EDITION

                  Not everything needs to be fast                                                      Venturing into the frontiers                 Looking at the surface
                              and online                                                                  of the optics industry            An edition about new styles, materials,
THE             With its high level of proximity to the                                                Trend-setting specialisations          shapes and trendy presentations,
MAIN FOCUS    customer and its inherent attentiveness,                                                                                       everything concerning the beauty of
               the optics industry can successfully be                                                                                                    surfaces.
                   sustainable as a slow business.




                                                          Edition 5 – CREATIVE EDITION – page 12
                          SHOP-Design                                                                    Futuristic video glasses                 Fascinating new glasses
DESIGN +         Sensible choices instead of flashy                                                   Virtual & augmented reality as          Award-winning SILMO innovations
TECHNOLOGY      showcasing – Making shops into an                                                   products and marketing strategies                   and designs
                     oasis of communication
                Emotionally sustainable shopping                                                           Fashion & Glasses –                SILMO people: We offer portraits
FASHION +     Accessories that never go out of fashion                                                Trend Report Autumn/Winter                  of people from the industry,
FEELINGS            because we love them ...                                                                                                their attributes to life and their glasses.

                                                                                                          Artistic photoshoot:               Kids photoshoot just like the family
SHOOTINGS                                                                                              „Beautiful material world“            photo album: Trendy glasses for kids
                                                                                                     Eyewear meets 5-star ambience             and teens – Presented by siblings

                Craft and uncompromising quality,                                                       Vision requirement of the                New market opportunities
SEEING +           individually adapted design:                                                               „silver society“              How products that cross-over into other
FUTURE         Successful examples of slow business                                                    Multiple glasses reasoning for         branches of industry can enrich the
                       in the optics industry                                                                    best agers                       future of the optics sector

                       Establishing trust                                                                   Orthokeratology                         Optometry for children
OPTOMETRY +    How opticians can improve customer                                                  Overnight vision correction lenses for          Special topic „Vision in the
FASCINATION         experiences sustainably                                                             free vision during the day                      younger years“

DEADLINES +      PD: 7.6   AD: 23.5    CD: 27.5                                                      PD: 13.9   AD: 29.8    CD: 3.9            PD: 8.11    AD: 24.10     CD: 28.10
FAIRS                                                                                                SILMO, Copenhagen Specs Berlin



                                                  OPTIC + VISION Media data 2019
16                                                                                                                                                 Advertisement price list No. 23, effective from 1 January 2019




Cover pages
                                                                                                                                     Format                         229 x 230 mm                                                                                                                                                                  U2 und U4                  6.525,– €

                                                                                                                                     Title page on request                                                                                                                                                                                        U3                         6.020,– €
                                                                                                                                     Paints and other finishes on request


                                                                                                                                     1/1 Page                                                                                                                                                                                                     1/2 Page horizontal
                                                                                                                                                                                                     motivieren             kundenorientierung




                                                                                                                                                                                                     Als im Sommer 2007 die Branche jubelte ob des Sieges bei der
                                                                                                                                                                                                     Kundenzufriedenheit im „Kundenmonitor Deutschland“, freute
                                                                                                                                                                                                     sich OPTIC+VISION mit – allerdings mit großer Verhaltenheit.
                                                                                                                                                                                                     „Sand aus den Augen!“ hieß die Überschrift und der Vorspann
                                                                                                                                                                                                     endete mit den Worten: „Reinhauen und Service bringen. Sonst
                                                                                                                                                                                                     geht es bergab.“




                                                                                                                                     Type area:                     192 x 274 mm                                                                                                                                                                  Type area:             93 x 274 mm
                                                                                                                                                                                                     Kundenmonitor Deutschland 2008 zeigt, wie schnell sich Be-
                                                                                                                                                                                                     fürchtungen in Werte umsetzen. Die sinken auf breiter Front.
                                                                                                                                                                                                     Fazit: Die Freundlichkeit der Mitarbeiter lässt nach, frühere
                                                                                                                                                                                                     Erfolge schmelzen dahin. Jetzt scheint es, dass Kundenfreund-
                                                                                                                                                                                                     lichkeit für die Unternehmen und Mitarbeiter an Stellenwert              licher erleben, muss gefragt werden, was das vielleicht auch an-
                                                                                                                                                                                                     verloren hat. Alle untersuchten Branchen erreichen nicht mehr            deres bedeuten kann. Es muss nicht unbedingt einen tatsäch-
                                                                                                                                                                                                     die Freundlichkeitswerte aus dem Vorjahr. Gemessen auf ei-               lichen Rückgang der Freundlichkeit den Kunden gegenüber
                                                                                                                                                                                                     ner Skala von vollkommen zufrieden (= 1) bis unzufrieden (=              geben, sondern vielleicht hat sich die Gesamt-Befindlichkeit
                                                                                                                                                                                                     5), haben Kunden an die Optiker vor zwei Jahren noch die                 der Kunden geändert. Wir kennen das aus eigenem Erleben. Je
                                                                                                                                                                                                     Traumnote 1,77 für die Freundlichkeit ihrer Mitarbeiter ver-             nachdem, wie wir psychologisch verfasst sind, scheint die Welt
                                                                                                                                                                                                     geben. In diesem Jahr geht der Freundlichkeitswert auf 1,91              mal freundlicher, mal unfreundlicher. Und manchmal suchen
                                                                                                                                                                                                     zurück.                                                                  Menschen nur Gründe, um andere sich ändernde Motivlagen
                                                                                                                                                                                                                                                                              zu begründen. Deshalb ist Sensibilität angesagt. Vorschlag: alle
                                                                                                                                                                                                     Jetzt lehnen sich vielleicht manche wieder zurück und sagen:             Kommunikations-Sensoren ausfahren und genau hinschauen,
                                                                                                                                                                                                     „Was wollen wir denn? Alles im grünen Bereich.“ Doch die                 hinhören, was die Kunden momentan so umtreibt. Der Handel
                                                                                                                                                                                                     Argumente bleiben. Schon 2007 lohnte sich ein Blick ins Klein-           bedarf einer Reflektion – nicht einer schnellen Aktion ob des




                                                                                                                                     Bleed:                         229 x 324 mm
                                                                                                                                                                                                     gedruckte der Untersuchung: Dort gaben die Augenoptiker bei              rückläufigen Ergebnisses beim Kundenmonitor.




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Bleed:                112 x 324 mm
                                                                                                                                                                                                     der „Weiterempfehlungsabsicht“ zwölf Basispunkte gegenüber
                                                                                                                                                                                                     2006 ab. Und nun neun gegenüber 2007 bei der „Freundlich-                Von Heinz Jürgen Höninger
                                                                                                                                                                                                     keit der Mitarbeiter“. Sicherlich, das Dilemma geht über alle
                                                                                                                                                                                                     Branchen, trotzdem ist die Augenoptik dieses Mal Siegerin im
                                                                                                                                                                                                     Verlieren. Allerdings auf hohem Niveau. Doch Abstieg ist Ab-
                                                                                                                                                                                                     stieg – und da kann der Ruf der Chefin bzw. des Chefs nur
                                                                                                                                                                                                     lauten: „Umdrehen!“ Freundlich – aber bestimmt. Nur, wem
                                                                                                                                                                                                     rufen sie es zu? Den Mitarbeitern?

                                                                                                                                                                                                     Der Weg scheint zunächst einfach und übersichtlich: Durch ge-
                                                                                                                                                                                                     eignete Maßnahmenbündel die Kundenorientierung im Unter-
                                                                                                                                                                                                     nehmen erhöhen. Wie das geht? Indem man die gut bezahlten
                                                                                                                                                                                                     Unternehmensberater und Marketingexperten um die Erarbei-
                                                                                                                                                                                                     tung von Lösungsvorschlägen bittet und diese dann konsequent
                                                                                                                                                                                                     umsetzt – mit eingebauter Erfolgsformel im Honorar. Denn
                                                                                                                                                                                                     tatsächlich benötigen Unternehmen heute neue, sys-tematische
                                                                                                                                                                                                     Anpassmechanismen für sich schneller verändernde Kunden-




                                                                                                                                                                         5.020,– €                                                                                                                                                                                           2.628,– €
                                                                                                                                                                                                     bedürfnisse und -profile. Wird es draußen komplizierter, benö-
                                                                                                                                                                                                     tigt man entsprechende Strukturen, das zu erkennen und ent-
                                                                                                                                                                                                     sprechend zu reagieren. Am Glauben, mit „simplify your life“
                                                                                                                                                                                                     komplexer werdende Umwelten zu meistern, darf zunehmend
                                                                                                                                                                                                     gezweifelt werden. Unternehmer müssen stattdessen komplexe
                                                                                                                                                                                                     Kompetenzen aufbauen, die es ermöglichen, aus den neuen
                                                                                                                                                                                                     Antworten des Marktes immer wieder neu zu lernen. Nicht
                                                                                                                                                                                                     nur im individuellen Sinne, sondern im organisatorischen. Das
                                                                                                                                                                                                     Augenoptikfachgeschäft als eigene Einheit ist so zu disponie-
                                                                                                                                                                                                     ren, dass es ständig lernt. Wenn nur der Chef lernt, nicht aber
                                                                                                                                                                                                     die Struktur, erzeugt das Frust beim Inhaber.Doch zunächst gilt
                                                                                                                                                                                                     es, Ruhe zu bewahren und sich Raum für Reflektion zu geben.
                                                                                                                                                                                                     Denn: Wenn Kunden Mitarbeiter als tendenziell unfreund-


                                                                                                                                                                                                     17                                                                                                                               05 - 2008




                                                                                                                                     1/2 Page horizontal                                                                                                                                                                                          1/3 Page vertical
 motivieren            kundenorientierung                                                                                                                                                            motivieren             kundenorientierung




Als im Sommer 2007 die Branche jubelte ob des Sieges bei der      der „Weiterempfehlungsabsicht“ zwölf Basispunkte gegenüber                                                                         Als im Sommer 2007 die Branche jubelte       Unternehmensberater und Marketing-
Kundenzufriedenheit im „Kundenmonitor Deutschland“, freute        2006 ab. Und nun neun gegenüber 2007 bei der „Freundlich-                                                                          ob des Sieges bei der Kundenzufrieden-       experten um die Erarbeitung von Lö-
sich OPTIC+VISION mit – allerdings mit großer Verhaltenheit.      keit der Mitarbeiter“. Sicherlich, das Dilemma geht über alle                                                                      heit im „Kundenmonitor Deutschland“,         sungsvorschlägen bittet und diese dann
„Sand aus den Augen!“ hieß die Überschrift und der Vorspann       Branchen, trotzdem ist die Augenoptik dieses Mal Siegerin im                                                                       freute sich OPTIC+VISION mit – aller-        konsequent umsetzt – mit eingebauter
endete mit den Worten: „Reinhauen und Service bringen. Sonst      Verlieren. Allerdings auf hohem Niveau. Doch Abstieg ist Ab-                                                                       dings mit großer Verhaltenheit. „Sand        Erfolgsformel im Honorar. Denn tat-
geht es bergab.“                                                  stieg – und da kann der Ruf der Chefin bzw. des Chefs nur                                                                          aus den Augen!“ hieß die Überschrift         sächlich benötigen Unternehmen heute




                                                                                                                                     Type area:                     192 x 142 mm                                                                                                                                                                  Type area:             60 x 274 mm
                                                                  lauten: „Umdrehen!“ Freundlich – aber bestimmt. Nur, wem                                                                           und der Vorspann endete mit den Wor-         neue, sys-tematische Anpassmecha-
Kundenmonitor Deutschland 2008 zeigt, wie schnell sich Be-        rufen sie es zu? Den Mitarbeitern?                                                                                                 ten: „Reinhauen und Service bringen.         nismen für sich schneller verändernde
fürchtungen in Werte umsetzen. Die sinken auf breiter Front.                                                                                                                                         Sonst geht es bergab.“                       Kundenbedürfnisse und -profile. Wird
Fazit: Die Freundlichkeit der Mitarbeiter lässt nach, frühere     Der Weg scheint zunächst einfach und übersichtlich: Durch                                                                                                                       es draußen komplizierter, benötigt man
Erfolge schmelzen dahin. Jetzt scheint es, dass Kundenfreund-     geeignete Maßnahmenbündel die Kundenorientierung im                                                                                Kundenmonitor Deutschland 2008               entsprechende Strukturen, das zu erken-
lichkeit für die Unternehmen und Mitarbeiter an Stellenwert       Unternehmen erhöhen. Wie das geht? Indem man die gut be-                                                                           zeigt, wie schnell sich Befürchtungen in     nen und entsprechend zu reagieren. Am
verloren hat. Alle untersuchten Branchen erreichen nicht mehr     zahlten Unternehmensberater und Marketingexperten um die                                                                           Werte umsetzen. Die sinken auf brei-         Glauben, mit „simplify your life“ kom-
die Freundlichkeitswerte aus dem Vorjahr. Gemessen auf ei-        Erarbeitung von Lösungsvorschlägen bittet und diese dann                                                                           ter Front. Fazit: Die Freundlichkeit der     plexer werdende Umwelten zu meistern,
ner Skala von vollkommen zufrieden (= 1) bis unzufrieden (=       konsequent umsetzt – mit eingebauter Erfolgsformel im Ho-                                                                          Mitarbeiter lässt nach, frühere Erfolge      darf zunehmend gezweifelt werden. Un-
5), haben Kunden an die Optiker vor zwei Jahren noch die          norar. Denn tatsächlich benötigen Unternehmen heute neue,                                                                          schmelzen dahin. Jetzt scheint es, dass      ternehmer müssen stattdessen komplexe
Traumnote 1,77 für die Freundlichkeit ihrer Mitarbeiter ver-      sys-tematische Anpassmechanismen für sich schneller ver-                                                                           Kundenfreundlichkeit für die Unter-          Kompetenzen aufbauen, die es ermög-
geben. In diesem Jahr geht der Freundlichkeitswert auf 1,91       ändernde Kundenbedürfnisse und -profile. Wird es draußen                                                                           nehmen und Mitarbeiter an Stellenwert        lichen, aus den neuen Antworten des
zurück.                                                           komplizierter, benötigt man entsprechende Strukturen, das                                                                          verloren hat. Alle untersuchten Bran-        Marktes immer wieder neu zu lernen.
                                                                  zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Am Glauben,                                                                             chen erreichen nicht mehr die Freund-        Nicht nur im individuellen Sinne, son-
Jetzt lehnen sich vielleicht manche wieder zurück und sagen:      mit „simplify your life“ komplexer werdende Umwelten zu                                                                            lichkeitswerte aus dem Vorjahr. Gemes-       dern im organisatorischen. Das Augen-
„Was wollen wir denn? Alles im grünen Bereich.“ Doch die          meistern, darf zunehmend gezweifelt werden. Unternehmer                                                                            sen auf einer Skala von vollkommen           optikfachgeschäft als eigene Einheit ist
Argumente bleiben. Schon 2007 lohnte sich ein Blick ins Klein-    müssen stattdessen komplexe Kompetenzen aufbauen, die es                                                                           zufrieden (= 1) bis unzufrieden (= 5),       so zu disponieren, dass es ständig lernt.
gedruckte der Untersuchung: Dort gaben die Augenoptiker bei       ermöglichen, aus den neuen Antworten des Marktes immer




                                                                                                                                     Bleed:                         229 x 162 mm
                                                                                                                                                                                                     haben Kunden an die Optiker vor zwei         Wenn nur der Chef lernt, nicht aber die




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Bleed:                 79 x 324 mm
                                                                                                                                                                                                     Jahren noch die Traumnote 1,77 für die       Struktur, erzeugt das Frust beim Inha-
                                                                                                                                                                                                     Freundlichkeit ihrer Mitarbeiter verge-      ber.
                                                                                                                                                                                                     ben. In diesem Jahr geht der Freundlich-
                                                                                                                                                                                                     keitswert auf 1,91 zurück.                   Doch zunächst gilt es, Ruhe zu bewah-
                                                                                                                                                                                                                                                  ren und sich Raum für Reflektion zu ge-
                                                                                                                                                                                                     Jetzt lehnen sich vielleicht manche wie-     ben. Denn: Wenn Kunden Mitarbeiter
                                                                                                                                                                                                     der zurück und sagen: „Was wollen wir        als tendenziell unfreundlicher erleben,
                                                                                                                                                                                                     denn? Alles im grünen Bereich.“ Doch         muss gefragt werden, was das vielleicht
                                                                                                                                                                                                     die Argumente bleiben. Schon 2007            auch anderes bedeuten kann. Es muss
                                                                                                                                                                                                     lohnte sich ein Blick ins Kleingedruckte     nicht unbedingt einen tatsächlichen
                                                                                                                                                                                                     der Untersuchung: Dort gaben die Au-         Rückgang der Freundlichkeit den Kun-
                                                                                                                                                                                                     genoptiker bei der „Weiterempfehlungs-       den gegenüber geben, sondern vielleicht
                                                                                                                                                                                                     absicht“ zwölf Basispunkte gegenüber         hat sich die Gesamt-Befindlichkeit der
                                                                                                                                                                                                     2006 ab. Und nun neun gegenüber 2007         Kunden geändert. Wir kennen das aus
                                                                                                                                                                                                     bei der „Freundlichkeit der Mitarbei-        eigenem Erleben. Je nachdem, wie wir
                                                                                                                                                                                                     ter“. Sicherlich, das Dilemma geht über      psychologisch verfasst sind, scheint die
                                                                                                                                                                                                     alle Branchen, trotzdem ist die Augen-       Welt mal freundlicher, mal unfreund-




                                                                                                                                                                         2.628,– €                                                                                                                                                                                           1.730,–€
                                                                                                                                                                                                     optik dieses Mal Siegerin im Verlieren.      licher. Und manchmal suchen Menschen
                                                                                                                                                                                                     Allerdings auf hohem Niveau. Doch            nur Gründe, um andere sich ändernde
                                                                                                                                                                                                     Abstieg ist Abstieg – und da kann der        Motivlagen zu begründen. Deshalb ist
                                                                                                                                                                                                     Ruf der Chefin bzw. des Chefs nur lau-       Sensibilität angesagt. Vorschlag: alle
                                                                                                                                                                                                     ten: „Umdrehen!“ Freundlich – aber be-       Kommunikations-Sensoren ausfahren
                                                                                                                                                                                                     stimmt. Nur, wem rufen sie es zu? Den        und genau hinschauen, hinhören, was
                                                                                                                                                                                                     Mitarbeitern?                                die Kunden momentan so umtreibt. Der
                                                                                                                                                                                                                                                  Handel bedarf einer Reflektion – nicht
                                                                                                                                                                                                     Der Weg scheint zunächst einfach und         einer schnellen Aktion ob des rückläu-
                                                                                                                                                                                                     übersichtlich: Durch geeignete Maß-          figen Ergebnisses beim Kundenmonitor.
                                                                                                                                                                                                     nahmenbündel die Kundenorientie-
                                                                                                                                                                                                     rung im Unternehmen erhöhen. Wie             Von Heinz Jürgen Höninger
                                                                                                                                                                                                     das geht? Indem man die gut bezahlten


 18                                                                                                                      05 - 2008                                                                   19                                                                                                                               05 - 2008




                                                                                                                                     1/3 Page horizontal                                                                                                                                                                                          1/4 Page vertical
 motivieren            kundenorientierung                                                                                                                                                            motivieren             kundenorientierung




Als im Sommer 2007 die Branche jubelte ob des Sieges bei der      zahlten Unternehmensberater und Marketingexperten um die                                                                           Als im Sommer 2007 die            ter“. Sicherlich, das Dilem-           lernt, nicht aber die Struk-
Kundenzufriedenheit im „Kundenmonitor Deutschland“, freute        Erarbeitung von Lösungsvorschlägen bittet und diese dann                                                                           Branche jubelte ob des Sieges     ma geht über alle Branchen,            tur, erzeugt das Frust beim
sich OPTIC+VISION mit – allerdings mit großer Verhaltenheit.      konsequent umsetzt – mit eingebauter Erfolgsformel im Ho-                                                                          bei der Kundenzufrieden-          trotzdem ist die Augenoptik            Inhaber.
„Sand aus den Augen!“ hieß die Überschrift und der Vorspann       norar. Denn tatsächlich benötigen Unternehmen heute neue,                                                                          heit im „Kundenmonitor            dieses Mal Siegerin im Ver-
endete mit den Worten: „Reinhauen und Service bringen. Sonst      sys-tematische Anpassmechanismen für sich schneller ver-                                                                           Deutschland“, freute sich         lieren. Allerdings auf hohem           Doch zunächst gilt es, Ruhe
geht es bergab.“                                                  ändernde Kundenbedürfnisse und -profile. Wird es draußen                                                                           OPTIC+VISION mit – aller-         Niveau. Doch Abstieg ist Ab-           zu bewahren und sich Raum




                                                                                                                                     Type area:                     192 x 88 mm                                                                                                                                                                   Type area:             43 x 274 mm
                                                                  komplizierter, benötigt man entsprechende Strukturen, das                                                                          dings mit großer Verhalten-       stieg – und da kann der Ruf            für Reflektion zu geben.
Kundenmonitor Deutschland 2008 zeigt, wie schnell sich Be-        zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Am Glauben,                                                                             heit. „Sand aus den Augen!“       der Chefin bzw. des Chefs              Denn: Wenn Kunden Mit-
fürchtungen in Werte umsetzen. Die sinken auf breiter Front.      mit „simplify your life“ komplexer werdende Umwelten zu                                                                            hieß die Überschrift und der      nur lauten: „Umdrehen!“                arbeiter als tendenziell un-
Fazit: Die Freundlichkeit der Mitarbeiter lässt nach, frühere     meistern, darf zunehmend gezweifelt werden. Unternehmer                                                                            Vorspann endete mit den           Freundlich – aber bestimmt.            freundlicher erleben, muss
Erfolge schmelzen dahin. Jetzt scheint es, dass Kundenfreund-     müssen stattdessen komplexe Kompetenzen aufbauen, die es                                                                           Worten: „Reinhauen und            Nur, wem rufen sie es zu?              gefragt werden, was das viel-
lichkeit für die Unternehmen und Mitarbeiter an Stellenwert       ermöglichen, aus den neuen Antworten des Marktes immer                                                                             Service bringen. Sonst geht es    Den Mitarbeitern?                      leicht auch anderes bedeuten
verloren hat. Alle untersuchten Branchen erreichen nicht mehr     wieder neu zu lernen. Nicht nur im individuellen Sinne, son-                                                                       bergab.“                                                                 kann. Es muss nicht unbe-
die Freundlichkeitswerte aus dem Vorjahr. Gemessen auf einer      dern im organisatorischen. Das Augenoptikfachgeschäft als ei-                                                                                                        Der Weg scheint zunächst               dingt einen tatsächlichen
Skala von vollkommen zufrieden (= 1) bis unzufrieden (= 5),       gene Einheit ist so zu disponieren, dass es ständig lernt. Wenn                                                                    Kundenmonitor       Deutsch-      einfach und übersichtlich:             Rückgang der Freundlich-
haben Kunden an die Optiker vor zwei Jahren noch die Traum-       nur der Chef lernt, nicht aber die Struktur, erzeugt das Frust                                                                     land 2008 zeigt, wie schnell      Durch geeignete Maßnah-                keit den Kunden gegenüber
note 1,77 für die Freundlichkeit ihrer Mitarbeiter vergeben. In   beim Inhaber.                                                                                                                      sich Befürchtungen in Werte       menbündel die Kundenori-               geben, sondern vielleicht hat
diesem Jahr geht der Freundlichkeitswert auf 1,91 zurück.                                                                                                                                            umsetzen. Die sinken auf          entierung im Unternehmen               sich die Gesamt-Befindlich-
                                                                  Doch zunächst gilt es, Ruhe zu bewahren und sich Raum für                                                                          breiter Front. Fazit: Die         erhöhen. Wie das geht?                 keit der Kunden geändert.
Jetzt lehnen sich vielleicht manche wieder zurück und sagen:      Reflektion zu geben. Denn: Wenn Kunden Mitarbeiter als                                                                             Freundlichkeit der Mitar-         Indem man die gut bezahl-              Wir kennen das aus eigenem
„Was wollen wir denn? Alles im grünen Bereich.“ Doch die          tendenziell unfreundlicher erleben, muss gefragt werden, was                                                                       beiter lässt nach, frühere        ten    Unternehmensberater             Erleben. Je nachdem, wie
Argumente bleiben. Schon 2007 lohnte sich ein Blick ins Klein-    das vielleicht auch anderes bedeuten kann. Es muss nicht un-                                                                       Erfolge schmelzen dahin.          und       Marketingexperten            wir psychologisch verfasst
gedruckte der Untersuchung: Dort gaben die Augenoptiker bei       bedingt einen tatsächlichen Rückgang der Freundlichkeit den                                                                        Jetzt scheint es, dass Kun-       um die Erarbeitung von                 sind, scheint die Welt mal
der „Weiterempfehlungsabsicht“ zwölf Basispunkte gegenüber        Kunden gegenüber geben, sondern vielleicht hat sich die Ge-




                                                                                                                                     Bleed:                         229 x 108 mm
                                                                                                                                                                                                     denfreundlichkeit für die         Lösungsvorschlägen bittet              freundlicher, mal unfreund-




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Bleed:                 62 x 324 mm
2006 ab. Und nun neun gegenüber 2007 bei der „Freundlich-         samt-Befindlichkeit der Kunden geändert. Wir kennen das aus                                                                        Unternehmen und Mitarbei-         und diese dann konsequent              licher. Und manchmal su-
keit der Mitarbeiter“. Sicherlich, das Dilemma geht über alle     eigenem Erleben. Je nachdem, wie wir psychologisch verfasst                                                                        ter an Stellenwert verloren       umsetzt – mit eingebauter              chen Menschen nur Gründe,
Branchen, trotzdem ist die Augenoptik dieses Mal Siegerin im      sind, scheint die Welt mal freundlicher, mal unfreundlicher.                                                                       hat. Alle untersuchten Bran-      Erfolgsformel im Honorar.              um andere sich ändernde
Verlieren. Allerdings auf hohem Niveau. Doch Abstieg ist Ab-      Und manchmal suchen Menschen nur Gründe, um andere                                                                                 chen erreichen nicht mehr         Denn tatsächlich benötigen             Motivlagen zu begründen.
stieg – und da kann der Ruf der Chefin bzw. des Chefs nur         sich ändernde Motivlagen zu begründen. Deshalb ist Sensi-                                                                          die Freundlichkeitswerte aus      Unternehmen heute neue,                Deshalb ist Sensibilität ange-
lauten: „Umdrehen!“ Freundlich – aber bestimmt. Nur, wem          bilität angesagt. Vorschlag: alle Kommunikations-Sensoren                                                                          dem Vorjahr. Gemessen auf         sys-tematische Anpassme-               sagt. Vorschlag: alle Kommu-
rufen sie es zu? Den Mitarbeitern?                                ausfahren und genau hinschauen, hinhören, was die Kunden                                                                           einer Skala von vollkommen        chanismen für sich schneller           nikations-Sensoren ausfah-
                                                                  momentan so umtreibt. Der Handel bedarf einer Reflektion –                                                                         zufrieden (= 1) bis unzufrie-     verändernde Kundenbedürf-              ren und genau hinschauen,
Der Weg scheint zunächst einfach und übersichtlich: Durch         nicht einer schnellen Aktion ob des rückläufigen Ergebnisses                                                                       den (= 5), haben Kunden an        nisse und -profile. Wird es            hinhören, was die Kunden
geeignete Maßnahmenbündel die Kundenorientierung im               beim Kundenmonitor.                                                                                                                die Optiker vor zwei Jahren       draußen komplizierter, be-             momentan so umtreibt. Der
Unternehmen erhöhen. Wie das geht? Indem man die gut be-          Von Heinz Jürgen Höninger                                                                                                          noch die Traumnote 1,77 für       nötigt man entsprechende               Handel bedarf einer Reflek-
                                                                                                                                                                                                     die Freundlichkeit ihrer Mit-     Strukturen, das zu erkennen            tion – nicht einer schnellen
                                                                                                                                                                                                     arbeiter vergeben. In diesem      und entsprechend zu rea-               Aktion ob des rückläufigen
                                                                                                                                                                                                     Jahr geht der Freundlich-         gieren. Am Glauben, mit                Ergebnisses beim Kunden-
                                                                                                                                                                                                     keitswert auf 1,91 zurück.        „simplify your life“ komple-           monitor.
                                                                                                                                                                                                                                       xer werdende Umwelten zu
                                                                                                                                                                                                     Jetzt lehnen sich vielleicht      meistern, darf zunehmend               Doch zunächst gilt es, Ruhe




                                                                                                                                                                         1.730,– €                                                                                                                                                                                           1.350,– €
                                                                                                                                                                                                     manche wieder zurück und          gezweifelt werden. Unter-              zu bewahren und sich Raum
                                                                                                                                                                                                     sagen: „Was wollen wir            nehmer müssen stattdessen              für Reflektion zu geben.
                                                                                                                                                                                                     denn? Alles im grünen Be-         komplexe Kompetenzen auf-              Denn: Wenn Kunden Mit-
                                                                                                                                                                                                     reich.“ Doch die Argumente        bauen, die es ermöglichen,             arbeiter als tendenziell un-
                                                                                                                                                                                                     bleiben. Schon 2007 lohnte        aus den neuen Antworten                freundlicher erleben, muss
                                                                                                                                                                                                     sich ein Blick ins Kleinge-       des Marktes immer wieder               gefragt werden, was das viel-
                                                                                                                                                                                                     druckte der Untersuchung:         neu zu lernen. Nicht nur im            leicht auch anderes bedeuten
                                                                                                                                                                                                     Dort gaben die Augenoptiker       individuellen Sinne, sondern           kann. Es muss nicht unbe-
                                                                                                                                                                                                     bei der „Weiterempfehlungs-       im organisatorischen. Das              dingt einen tatsächlichen
                                                                                                                                                                                                     absicht“ zwölf Basispunkte        Augenoptikfachgeschäft als             Rückgang der Freundlich-
                                                                                                                                                                                                     gegenüber 2006 ab. Und nun        eigene Einheit ist so zu dis-          keit den Kunden gegenüber
                                                                                                                                                                                                     neun gegenüber 2007 bei der       ponieren, dass es ständig              geben, sondern vielleicht hat
                                                                                                                                                                                                     „Freundlichkeit der Mitarbei-     lernt. Wenn nur der Chef               sich die Gesamt-Befindlich-


 20                                                                                                                      05 - 2008                                                                   21                                                                                                                               05 - 2008




                                                                                                                                     1/4 Page horizontal                                                                                                                                                                                          1/4 Page 2 columns
 motivieren            kundenorientierung                                                                                                                                                            motivieren             kundenorientierung




Als im Sommer 2007 die Branche jubelte ob des Sieges bei der      komplizierter, benötigt man entsprechende Strukturen, das                                                                          Als im Sommer 2007 die Branche jubelte ob des Sieges bei der             deres bedeuten kann. Es muss nicht unbedingt einen tatsäch-
Kundenzufriedenheit im „Kundenmonitor Deutschland“, freute        zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Am Glauben,                                                                             Kundenzufriedenheit im „Kundenmonitor Deutschland“, freute               lichen Rückgang der Freundlichkeit den Kunden gegenüber
sich OPTIC+VISION mit – allerdings mit großer Verhaltenheit.      mit „simplify your life“ komplexer werdende Umwelten zu                                                                            sich OPTIC+VISION mit – allerdings mit großer Verhaltenheit.             geben, sondern vielleicht hat sich die Gesamt-Befindlichkeit
„Sand aus den Augen!“ hieß die Überschrift und der Vorspann       meistern, darf zunehmend gezweifelt werden. Unternehmer                                                                            „Sand aus den Augen!“ hieß die Überschrift und der Vorspann              der Kunden geändert. Wir kennen das aus eigenem Erleben. Je
endete mit den Worten: „Reinhauen und Service bringen. Sonst      müssen stattdessen komplexe Kompetenzen aufbauen, die es                                                                           endete mit den Worten: „Reinhauen und Service bringen. Sonst             nachdem, wie wir psychologisch verfasst sind, scheint die Welt
geht es bergab.“                                                  ermöglichen, aus den neuen Antworten des Marktes immer                                                                             geht es bergab.“                                                         mal freundlicher, mal unfreundlicher. Und manchmal suchen




                                                                                                                                     Type area:                     192 x 61 mm                                                                                                                                                                   Type area:             93 x 142 mm
                                                                  wieder neu zu lernen. Nicht nur im individuellen Sinne, son-                                                                                                                                                Menschen nur Gründe, um andere sich ändernde Motivlagen
Kundenmonitor Deutschland 2008 zeigt, wie schnell sich Be-        dern im organisatorischen. Das Augenoptikfachgeschäft als ei-                                                                      Kundenmonitor Deutschland 2008 zeigt, wie schnell sich Be-               zu begründen. Deshalb ist Sensibilität angesagt. Vorschlag: alle
fürchtungen in Werte umsetzen. Die sinken auf breiter Front.      gene Einheit ist so zu disponieren, dass es ständig lernt. Wenn                                                                    fürchtungen in Werte umsetzen. Die sinken auf breiter Front.             Kommunikations-Sensoren ausfahren und genau hinschauen,
Fazit: Die Freundlichkeit der Mitarbeiter lässt nach, frühere     nur der Chef lernt, nicht aber die Struktur, erzeugt das Frust                                                                     Fazit: Die Freundlichkeit der Mitarbeiter lässt nach, frühere            hinhören, was die Kunden momentan so umtreibt. Der Handel
Erfolge schmelzen dahin. Jetzt scheint es, dass Kundenfreund-     beim Inhaber.                                                                                                                      Erfolge schmelzen dahin. Jetzt scheint es, dass Kundenfreund-            bedarf einer Reflektion – nicht einer schnellen Aktion ob des
lichkeit für die Unternehmen und Mitarbeiter an Stellenwert                                                                                                                                          lichkeit für die Unternehmen und Mitarbeiter an Stellenwert              rückläufigen Ergebnisses beim Kundenmonitor.
verloren hat. Alle untersuchten Branchen erreichen nicht mehr     Doch zunächst gilt es, Ruhe zu bewahren und sich Raum für                                                                          verloren hat. Alle untersuchten Branchen erreichen nicht mehr
die Freundlichkeitswerte aus dem Vorjahr. Gemessen auf einer      Reflektion zu geben. Denn: Wenn Kunden Mitarbeiter als                                                                             die Freundlichkeitswerte aus dem Vorjahr. Gemessen auf einer             Doch zunächst gilt es, Ruhe zu bewahren und sich Raum für
Skala von vollkommen zufrieden (= 1) bis unzufrieden (= 5),       tendenziell unfreundlicher erleben, muss gefragt werden, was                                                                       Skala von vollkommen zufrieden (= 1) bis unzufrieden (= 5),              Reflektion zu geben. Denn: Wenn Kunden Mitarbeiter als
haben Kunden an die Optiker vor zwei Jahren noch die Traum-       das vielleicht auch anderes bedeuten kann. Es muss nicht un-                                                                       haben Kunden an die Optiker vor zwei Jahren noch die Traum-              tendenziell unfreundlicher erleben, muss gefragt werden, was
note 1,77 für die Freundlichkeit ihrer Mitarbeiter vergeben. In   bedingt einen tatsächlichen Rückgang der Freundlichkeit den                                                                        note 1,77 für die Freundlichkeit ihrer Mitarbeiter vergeben. In          das vielleicht auch anderes bedeuten kann. Es muss nicht un-
diesem Jahr geht der Freundlichkeitswert auf 1,91 zurück.         Kunden gegenüber geben, sondern vielleicht hat sich die Ge-                                                                        diesem Jahr geht der Freundlichkeitswert auf 1,91 zurück.                bedingt einen tatsächlichen Rückgang der Freundlichkeit den
                                                                  samt-Befindlichkeit der Kunden geändert. Wir kennen das aus                                                                                                                                                 Kunden gegenüber geben, sondern vielleicht hat sich die Ge-
Jetzt lehnen sich vielleicht manche wieder zurück und sagen:      eigenem Erleben. Je nachdem, wie wir psychologisch verfasst                                                                        Jetzt lehnen sich vielleicht manche wieder zurück und sagen:             samt-Befindlichkeit der Kunden geändert. Wir kennen das aus
„Was wollen wir denn? Alles im grünen Bereich.“ Doch die          sind, scheint die Welt mal freundlicher, mal unfreundlicher.                                                                       „Was wollen wir denn? Alles im grünen Bereich.“ Doch die                 eigenem Erleben. Je nachdem, wie wir psychologisch verfasst
Argumente bleiben. Schon 2007 lohnte sich ein Blick ins Klein-    Und manchmal suchen Menschen nur Gründe, um andere                                                                                 Argumente bleiben. Schon 2007 lohnte sich ein Blick ins Klein-           sind, scheint die Welt mal freundlicher, mal unfreundlicher.
gedruckte der Untersuchung: Dort gaben die Augenoptiker bei       sich ändernde Motivlagen zu begründen. Deshalb ist Sensi-                                                                          gedruckte der Untersuchung: Dort gaben die Augenoptiker bei              Und manchmal suchen Menschen nur Gründe, um andere
der „Weiterempfehlungsabsicht“ zwölf Basispunkte gegenüber        bilität angesagt. Vorschlag: alle Kommunikations-Sensoren




                                                                                                                                     Bleed:                         229 x 81 mm
                                                                                                                                                                                                     der „Weiterempfehlungsabsicht“ zwölf Basispunkte gegenüber               sich ändernde Motivlagen zu begründen. Deshalb ist Sensi-




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Bleed:                112 x 162 mm
2006 ab. Und nun neun gegenüber 2007 bei der „Freundlich-         ausfahren und genau hinschauen, hinhören, was die Kunden                                                                           2006 ab. Und nun neun gegenüber 2007 bei der „Freundlich-
keit der Mitarbeiter“. Sicherlich, das Dilemma geht über alle     momentan so umtreibt. Der Handel bedarf einer Reflektion –                                                                         keit der Mitarbeiter“. Sicherlich, das Dilemma geht über alle
Branchen, trotzdem ist die Augenoptik dieses Mal Siegerin im      nicht einer schnellen Aktion ob des rückläufigen Ergebnisses                                                                       Branchen, trotzdem ist die Augenoptik dieses Mal Siegerin im
Verlieren. Allerdings auf hohem Niveau. Doch Abstieg ist Ab-      beim Kundenmonitor.                                                                                                                Verlieren. Allerdings auf hohem Niveau. Doch Abstieg ist Ab-
stieg – und da kann der Ruf der Chefin bzw. des Chefs nur                                                                                                                                            stieg – und da kann der Ruf der Chefin bzw. des Chefs nur
lauten: „Umdrehen!“ Freundlich – aber bestimmt. Nur, wem          Doch zunächst gilt es, Ruhe zu bewahren und sich Raum für                                                                          lauten: „Umdrehen!“ Freundlich – aber bestimmt. Nur, wem
rufen sie es zu? Den Mitarbeitern?                                Reflektion zu geben. Denn: Wenn Kunden Mitarbeiter als                                                                             rufen sie es zu? Den Mitarbeitern?
                                                                  tendenziell unfreundlicher erleben, muss gefragt werden, was
Der Weg scheint zunächst einfach und übersichtlich: Durch         das vielleicht auch anderes bedeuten kann. Es muss nicht un-                                                                       Der Weg scheint zunächst einfach und übersichtlich: Durch ge-
geeignete Maßnahmenbündel die Kundenorientierung im               bedingt einen tatsächlichen Rückgang der Freundlichkeit den                                                                        eignete Maßnahmenbündel die Kundenorientierung im Unter-
Unternehmen erhöhen. Wie das geht? Indem man die gut be-          Kunden gegenüber geben, sondern vielleicht hat sich die Ge-                                                                        nehmen erhöhen. Wie das geht? Indem man die gut bezahlten
zahlten Unternehmensberater und Marketingexperten um die          samt-Befindlichkeit der Kunden geändert. Wir kennen das aus                                                                        Unternehmensberater und Marketingexperten um die Erarbei-
Erarbeitung von Lösungsvorschlägen bittet und diese dann          eigenem Erleben. Je nachdem, wie wir psychologisch verfasst                                                                        tung von Lösungsvorschlägen bittet und diese dann konsequent
konsequent umsetzt – mit eingebauter Erfolgsformel im Ho-         sind, scheint die Welt mal freundlicher, mal unfreundlicher.                                                                       umsetzt – mit eingebauter Erfolgsformel im Honorar. Denn
norar. Denn tatsächlich benötigen Unternehmen heute neue,         Und manchmal suchen Menschen nur Gründe, um andere                                                                                 tatsächlich benötigen Unternehmen heute neue, sys-tematische
sys-tematische Anpassmechanismen für sich schneller ver-          sich ändernde Motivlagen zu begründen. Deshalb ist Sensi-                                                                          Anpassmechanismen für sich schneller verändernde Kunden-
ändernde Kundenbedürfnisse und -profile. Wird es draußen          bilität angesagt. Vorschlag: alle Kommunikations-Sensoren                                                                          bedürfnisse und -profile. Wird es draußen komplizierter, benö-




                                                                                                                                                                        1.350,– €                                                                                                                                                                                            1.350,– €
                                                                                                                                                                                                     tigt man entsprechende Strukturen, das zu erkennen und ent-
                                                                                                                                                                                                     sprechend zu reagieren. Am Glauben, mit „simplify your life“
                                                                                                                                                                                                     komplexer werdende Umwelten zu meistern, darf zunehmend
                                                                                                                                                                                                     gezweifelt werden. Unternehmer müssen stattdessen komplexe
                                                                                                                                                                                                     Kompetenzen aufbauen, die es ermöglichen, aus den neuen
                                                                                                                                                                                                     Antworten des Marktes immer wieder neu zu lernen. Nicht
                                                                                                                                                                                                     nur im individuellen Sinne, sondern im organisatorischen. Das
                                                                                                                                                                                                     Augenoptikfachgeschäft als eigene Einheit ist so zu disponie-
                                                                                                                                                                                                     ren, dass es ständig lernt. Wenn nur der Chef lernt, nicht aber
                                                                                                                                                                                                     die Struktur, erzeugt das Frust beim Inhaber.Doch zunächst gilt
                                                                                                                                                                                                     es, Ruhe zu bewahren und sich Raum für Reflektion zu geben.
                                                                                                                                                                                                     Denn: Wenn Kunden Mitarbeiter als tendenziell unfreund-
                                                                                                                                                                                                     licher erleben, muss gefragt werden, was das vielleicht auch an-


 22                                                                                                                      05 - 2008                                                                   23                                                                                                                               05 - 2008




Advertisement formats and prices: All prices in euros plus VAT, margin bleed 3 mm.



                                                                                                                                                                            OPTIC + VISION Media data 2019
Special advertising formats                                                                                                 17




POS (Point of sale) – 1/4 Page                                                                    Supplements
600 characters; 1 image                           620,– €                                         Format: max. 219 x 314 mm
                                                                                                  Required supply volume: 13.100 copies + 300 extra
Advertorial                                                                                       Supplement fee up to 25 g (per thousand)    252,– €
Advertising customers provide press and image material.
OPTIC+VISION composes an editorial advertisement -                                                Print job advertisement
advertorial - in classic editorial style.                                                         Looking for new staff members who are motivated and
1/1 Page:          3.000 characters, 2-3 images                      3.090,– €                    success-oriented?
1/2 Page:          1.400 characters, 1-2 images                      1.855,– €                    OPTIC+VISION is the right place to look, and prices are low.
No discounts, agency commission not deductible
                                                                                                  For advertisers offering career opportunities
Reprints                                                                                          1 column     2,00 €              3 column     6,00 €
DIN C4, optional DIN A4                                                                           2 column     3,75 €              4 column     7,45 €
Advertising customers can order reprints of specific articles.
Prices on request. Prices depend on print volume, page count                                      Combinations are possible with CONCEPT Ophthalmologie,
and typesetting.                                                                                  Augenlich VisionCare and Optic+Vision – price on request.

mm advertisements                                                                                 Discount: Frequency discount*
Per 1 column, line 43.5 mm wide Line                                 4,10 €
                                                                                                  3 Advertisements                   3 % discount
Bound-through inserts                                                                             5 Advertisements                   5 % discount
4-page; final format: 229 x 324 mm + 5 mm head trim and                                           7 Advertisements                  10 % discount
                                                                                                  *Discount off ad price as per advertisement price list based on number of ads purchased by customer
3 mm foot and side trim                                                                           within a financial year. Agency commission 10% (does not apply to special publications and reprints).
Delivery: folded, unbound                   16.625,– €
Required supply volume: 13.100 copies + 300 extra

Prices listed are net prices to which VAT will be added at the statutory rate.
No discounts on supplements, bound-in inserts, reprints and special advertising formats. Supplements and postcards to be glued on are not included in the discount.



                                                                           OPTIC + VISION Media data 2019
18                                                           Online




                              Transmedia BRAND
                     The changed media behaviour of consumers poses new challenges for advertisers:
     Alongside showcasing in the real world, brand worlds must also be digitalised in order to be present in the digital world
         of the consumer. Transmedia communication concepts have thus become something of a matter of course.

                                   OPTIC+VISION provides you with the platform for this.




                                                                                                www.optic-und-vision.de

                                                                                                www.facebook.com/Optic.Vision

                                                                                                www.instagram.com/opticundvision

                                                                                                www.youtube.optic-und-vision.de




                                                OPTIC + VISION Media data 2019
Online advertising formats



Portal: www.ov-news.de




Header                     Superbanner                 Content
Size: 468 x 100 pixels     Size: 950 x 150 pixels      Size: 728 x 100 pixels
260,– € / month            465,– € / month             260,– € / month




Rectangle                  Wide Vertical              Vertical
Size: 300 x 250 pixels     Size: 150 x 600 pixels     Size: 100 x 600 pixels
260,– € / month            260,– € / month            260,– € / month




                                      →




                                                                                © everythingpossible– Fotolia
Slider                     Video                       Combination
Size: 950 x 300 pixels     Size: 300 x 250 pixels      Content + Superbanner
360,– €/ month             465,– € / month             670,– € / month



                                              OPTIC + VISION Media data 2019
© dima_sidelnikov – Fotolia
Online                    21




                                         NEWSLETTER
Use the distribution list of the OPTIC + VISION newsletter and present your news and
products to its readers using your Look & Feel. Simply create an html-template with your
content, and we will take care of the implementation.

Banner ad in the weekly newsletter
Banner with a web-link (format and price available on request)

Advertorial in the weekly newsletter
1,200 characters plus spaces + your logo (max. 150 x 100 pixels)           1.135,– €

Exclusive newsletter
We offer you the opportunity to send a complete newsletter containing your content only.
You can choose the contents in coordination with us.

We need:
– File in HTML format
– Images in .jpg or .gif format

Dispatch date as required.
Deadline: 14 working days prior to dispatch
Formats: .html and .gif or .jpg for images
The sender is OPTIC + VISION.                                              1.950,– €



                                                  OPTIC + VISION Media data 2019
© Victoria Chudinova – Fotolia
Reader survey 2018                                                         23




                          OPTIC und VISION knows...

                                                ... what readers like.

                                                                                              images

            informative                                                                       content
                current
             competent                                                                        haptic

                                                                                              layout

... what readers value.

                                                ... what readers expect.

                                                                                   current data and trends


                                                                                  clear representation


                                                                           reports from other opticians
                                                                           detailing their experiences



                                 OPTIC + VISION Media data 2019
Portfolio




                                                                                                                                                                                                      Ausgabe 2 · Sommer 2018


                                                                                                                                               6/2018
                                                                                                                                                  12. Jahrgang
                                                                                                                                                  August 2018

                                                                                                                                          www.concept-news.de




                                                  Cornea
                                                  Update Excimerlaserchirurgie

                                                  Optimierung der DMEK                                                                                                   Sommer,
                                                  Neues zum Keratokonus
                                                                                                                                                                         Sonne,
                                                  Rolle der Spenderradien
                                                  beim Post-OP Hornhaut-                                                                                                 Augenschutz
                                                  astigmatismus




                                                                                       CME                                                                               Grauer Star

                                                                                                                                                                         Operation Tiefenschärfe –
                                                                                        cm                                           e
                                                                                                                                                                         neue Intraokularlinsen
                                                                                             e.                                 .d
                                                                                                  mg                       ge
                                                                                                       o -f ac h v e rla

                                                                                                                                                                         Glaukom

                                                                                                                                                                         Was heißt hier „normal“?

                                                                                                                                                                         Digitales Leben

                                                                                                                                                                         Entspanntes Sehen trotz
                                                  Weitere Themen im Heft: Aktuelles: Nachlese zum DOC-Kongress in Nürnberg · Medizin:
                                                                                                                                                                         Dauerstress für die Augen
                                                  Myopie und Müller’sche Stützzelle · Perspektiven: Die Augenchirurginnen – Empowern-
                                                  ment durch Netzwerk · Praxis-Management: Zeitnot in der Arztpraxis – Entlastung durch
                                                  marketingorientiertes Termin- und Wartezeit-Management

                                                                                                                                                                                                     www.augenlicht.de




          optic und vision                 CONCEPT OPHTHALMOLOGIE                                                                                                     Augenlicht VisionCare
Frequency of publication: 7 times a year   Frequency of publication: 9 times a year                                                                              Frequency of publication: 4 times a year
          Target group: opticians              Target group: ophthalmologists                                                                                           Target group: patients
          Edition: 13.100 copies                      Edition: 6.100 copies                                                                                             Edition: 10.000 copies
 acc. to Institute of the World Economy     acc. to Institute of the World Economy                                                                                       subscribers magazin




           www.ov-news.de                    www.concept-ophthalmologie.de                                                                                                    www.augenlicht.de



                                            OPTIC + VISION Media data 2019
Next part ... Cancel